Verfeinere Deine Suche
Star Wars

Aktuelle News zu Star Wars: 178 Treffer im letzten Jahr

Wird die Trennung nun endgültig zum Rosenkrieg? Ewan McGregor (47) und seine Noch-Ehefrau Eve Mavrakis gehen bereits seit Beginn des Jahres getrennte Wege. Nach 22 Ehejahren verließ Ewan seine Frau für seine Serienkollegin Mary Elizabeth Winstead (33) – da war der Zoff natürlich vorprogrammiert. Mittlerweile streiten die beiden bereits vor Gericht und das könnte bald ganz schön hässlich werden: Ewan wird der Kindesunterhalt nämlich allmählich zu viel!

Berühmte Regisseure - und auch ein bekannter Hauptdarsteller? Es gibt neue Details zur geplanten "Star Wars"-Serie. Das ist bisher bekannt.

Star Wars: Darum dreht sich die neue Serie
gala4.10.18 - 1234 Aufrufe

Kopfgeldjäger Boba Fett ist Kult unter "Star Wars"-Fans. Einer seiner Kollegen bekommt jetzt offenbar seine eigene Serie.

Ein gewisser Han Solo düst ab dem 27. September ins heimische Wohnzimmer. Vor allem die mitgebrachten Extras wissen dabei zu begeistern.

Ein gewisser Han Solo düst ab dem 27. September ins heimische Wohnzimmer. Vor allem die mitgebrachten Extras wissen dabei zu begeistern.

Dank ihm kamen die Geschichten um das Star Wars-Imperium auf die große Leinwand: Produzent Gary Kurtz. Der Filmemacher stand jedoch nicht nur hinter der Sternen-Saga, sondern produzierte unter anderem auch den George Lucas-Film "American Grifitti", mit dem er seinen Durchbruch hatte, und weitere Blockbuster. Nun müssen Science-Fiction-Fans Abschied von ihm nehmen: Gary Kurtz ist diese Woche im Alter von 78 Jahren verstorben!

Fast zwei Jahre ist es her, dass die Star Wars-Familie den Tod der beliebten Prinzessin Leia-Darstellerin Carrie Fisher (✝60) verkraften musste. Im Dezember 2016 war die Filmlegende an den Folgen einer Herzattacke verstorben. Ein toxikologisches Gutachten enthüllte ein Jahr später aber, dass auch ein Drogen-Cocktail im Blut der 60-Jährigen nachgewiesen werden konnte. Nun meldete sich ein TV-Forensiker zu Wort: Er ist sich sicher, dass Carrie statt an einem Infarkt, am Heroinkonsum starb!

Disney plant weniger 'Star Wars'-Filme!
vip23.9.18 - 1234 Aufrufe

Das Filmunternehmen möchte in Zukunft weniger Filme der bekannten Reihe produzieren. In der Vergangenheit sei alles zu schnell gegangen.

Veränderungen für "Star Wars": Disney-CEO Bob Iger hat größere Pausen zwischen den Kinofilmen und eine langsamere Abfolge angekündigt.

Die beiden Regisseure wurden nach der Hälfte der Dreharbeiten gefeuert. Trotzdem hatten sie einen Einfluss auf den Film.