Verfeinere Deine Suche
Prinz William
Herzogin Kate

Aktuelle News zu Prinz William und Herzogin Kate: 31 Treffer im letzten Monat

Schon in wenigen Wochen soll der Sohn von Herzogin Kate und Prinz William in London getauft werden.

Sie kommt ganz nach der Mama – die Rede ist von Prinzessin Charlotte (3), die mit ihren drei Jahren bereits genau weiß, was sie will. Besonders in Sachen Mode hat der Mini-Royal wohl schon klare Vorstellungen von dem, was sie tragen möchte – und was eben nicht. Kein Wunder eigentlich, denn auch ihren Eltern Herzogin Kate (36) und Prinz William (36) macht man in puncto Styling und Fashion so schnell nichts vor. Bei einem öffentlichen Auftritt war Papa William nun in Plauderlaune und hat die Modevorlieben seines Töchterchens verraten.

Bisher konnten Prinz Harry, 33, und seine Frau Herzogin Meghan, 36, die Zeit als frisch verheiratetes Paar genießen. Bei gemeinsamen Auftritten wirkten sie stets harmonisch. Doch nun soll es zwischen den beiden erstmals mächtig gekracht haben. Der Grund: Meghan möchte eine geplante Reise nicht antreten. Lehnt sie sich jetzt gegen das Könighaus auf?

Royale Erziehungsmethoden bei Herzogin Kate (36)? Die Herzogin von Cambridge ist im April dieses Jahres zum dritten Mal Mutter geworden. Nach Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (3) machte der kleine Prinz Louis das Trio komplett. So eine kleine Rasselbande in den Griff zu bekommen und gleichzeitig noch royalen Verpflichtungen nachzukommen, scheint einem Balanceakt zu gleichen – allerdings nicht für Kate.

Meghan hat ihren ersten Solo-Auftritt an der Seite der Queen gemeistert. 2012 hatte Kate diese Ehre. Wer machte eine bessere Figur?

Eigentlich ist Herzogin Kate, 36, nicht für Skandale bekannt. Nun gerät sie jedoch in die Kritik - und das wegen ihres Sohnes Prinz George, 4. Denn es ist das Spielzeug des Kleinen, das für Wirbel sorgt.

Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (3) könnten nicht unterschiedlicher sein! Die Kinder von Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) waren auf der royalen Hochzeit im Mai der Hingucker – sie verzückten mit ihrem putzigen Auftritt! Doch ihr Verhalten wich stark voneinander ab! Während Charlotte das Rampenlicht genoss, versuchte sich George, so oft es ging zu verstecken. Im Promiflash-Interview fanden britische Royal-Fans auch schnell eine Erklärung dafür: "Sie mögen die Aufmerksamkeit in diesem Alter. George ist aus dem Alter etwas raus, er ist ja jetzt in der Schule. Charlotte liebt es wahrscheinlich immer noch."

Bemitleidenswerte Royals? Im vergangenen Jahr ist der Game of Thrones-Schauspieler Tom Wlaschiha (44) kurz Herzogin Kate (36) und Prinz William (35) bei ihrem Berlin-Besuch begegnet. In Clärchens Ballhaus informierten sich die Königshaus-Mitglieder damals über die kulturelle Szene in der deutschen Hauptstadt. Dem Darsteller ist das Treffen noch gut in Erinnerung. Beim diesjährigen Produzenten-Sommerfest verrät der 44-Jährige im Promiflash-Interview spannende Details: “Sie taten mir ein bisschen leid, das ganze offizielle Programm, das die da abspulen müssen!"

Blödsinn machen gegen Langeweile! Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (3) sorgten am Wochenende wieder für Aufregung. Während der alljährlichen Geburtstagszeremonie zu Ehren ihrer Oma Queen Elizabeth II. (92) gab es dank der Kids von Herzogin Kate (36) und Prinz William (35) wieder richtig was zu lachen für die Zuschauer. Während der Vierjährige seiner Cousine Savannah Phillips (7) so auf die Nerven ging, dass sie ihm glatt den Mund zuhalten musste, streckte Klein-Charlotte den Fotografen frech die Zunge raus.

Sie braucht kein teures Kleid, um zu gut auszusehen. Vergangenes Wochenende ging es für Herzogin Kate (36) und ihre beiden ältesten Sprösslinge Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (3) zum Poloturnier nach Gloucester. Während Prinz William (35) seine Polo-Künste im Rahmen eines Charity-Events dort zur Schau stellte, tobte das Trio gut gelaunt und strahlend über den Rasen. Ihre energiegeladenen Kids hielt Kate selbst in Schach – und bezauberte ganz nebenbei auch noch strahlend schön in einem blau-weiß-gestreiften Sommerkleid. Viel Geld muss man für den royalen Look aber nicht hinblättern: Kates Dress ist ein wahres Mega-Schnäppchen!