Verfeinere Deine Suche
Oscars

Aktuelle News zu Oscars: 162 Treffer im letzten Jahr

Eine ganz neue Erfahrung für sie: Emma Stone (29) ist seit einigen Jahren aus Hollywood nicht mehr wegzudenken. Den Höhepunkt ihrer Karriere erreichte sie 2017 mit dem Gewinn eines Oscars für ihren Film "La La Land". Erst vor Kurzem erzählte die Leinwand-Beauty, dass sie für ihre neuste Rolle allerdings ziemlich an ihre Grenze gestoßen ist: Emma musste bei Dreharbeiten zu einem Film bitterlich weinen!

Unterwäsche? Nicht nötig! Viele Promis verzichten bei ihren (raffinierten) Outfits lieber auf BH und Slip, wer will schon unschöne Abdrücke auf dem perfekten Look? Sideboobs, Po-Blitzer und Co. sind natürlich fest einkalkuliert ... Free the nipple: Hier zeigen wir die schönsten Unten-ohne-Fotos und Nippelblitzer der Stars.

Die Emmy Awards wurden zum 70. Mal verliehen. Doch ein Sieger stach alle anderen aus.

Wer durfte sich über die begehrte goldene Statue freuen? Zum 70. Mal wurden in Los Angeles am Montagabend die Emmy Awards verliehen. Bei der glänzenden Trophäe handelt es sich nicht nur um den bedeutendsten Fernsehpreis der Vereinigten Staaten, die Auszeichnung gehört neben den Oscars auch zu den vier großen Preisen der US-amerikanischen Unterhaltungsindustrie. In gleich 26 Kategorien wurden im Microsoft Theater Serien, Darsteller, Autoren und Produzenten für ihre Arbeit belohnt – das sind die glücklichen Gewinner des Abends!

Disney scheint mächtig stolz auf seine Produktion 'Black Panther' zu sein, denn das Unternehmen hat den Film nun für alle erdenklichen Oscar-Kategorien vorgeschlagen.

Freizügigkeit ist ihr Markenzeichen. Promis wie Rihanna, Lady Gaga, Kristen Stewart und noch viele mehr leisten sich regelmäßig Busen- oder Höschenblitzer. Nippel und Popos gehören in der Promi-Welt schon längst nicht mehr versteckt! Seht hier die freiwillig unfreiwilligen Nackt-Auftritte der Promis: Ihr wollt noch mehr Busenblitzer & Höschenrutscher sehen? Hier geht es zu Stars nackt Teil 1 - und hier zu den Nackt-Posts der VIPs auf Instagram ...

Die Oscars sollten aufpoliert werden, doch nun macht die Academy einen Rückzieher: Der Goldjunge für den Publikumshit liegt auf Eis.

Vermutlich jeder große Hollywood-Star hat schon mit ihm gearbeitet –- Woody Allen (82) zählt zu den erfolgreichsten Drehbuchautoren und Regisseuren aller Zeiten! Für seine Streifen wie "Midnight in Paris" und "Der Stadtneurotiker" wurde der gebürtige New Yorker bereits mit Oscars ausgezeichnet. Seit den 1960er Jahren produziert der Comedian Filme am laufenden Band. Doch muss er jetzt damit aufhören? Woody Allen soll nun gezwungen sein, bald eine Karrierepause einzulegen!

Alles über die Show, die glücklichen Gewinner und die traurigen Verlierer

Die deutschen Oscar-Hoffnungen ruhen wieder einmal auf den Schultern von Florian Henckel von Donnersmarck