Verfeinere Deine Suche
Kanye West

Aktuelle News zu Kanye West: 42 Treffer im letzten Monat

Sie traut sich zurück und steht sofort im Rampenlicht. Vor fast zwei Jahren wurde Kim Kardashian (37) bei einem Besuch in Paris von fünf unbekannten Tätern bedroht und ausgeraubt. Seit diesem traumatischen Zwischenfall hat die Make-up-Unternehmerin keinen Fuß mehr in die französische Hauptstadt gesetzt – bis jetzt. Für die Fashion Show von Virgil Ablohs erste Louis-Vuitton-Kollektion reiste Kim zusammen mit ihrem Mann Kanye West (41), Schwester Kylie Jenner (20), deren Freund Travis Scott (26) und Kylies bester Freundin Jordyn Woods (20) zur Paris Fashion Week.

Scheint als hätte Kim Kardashian ihr Paris-Trauma überwunden. Fast zwei Jahre nach dem Horror-Überfall kehrte sie nun in die Stadt der Liebe zurück.

Sie reiste gerne in die Stadt der Liebe, besuchte dort regelmäßig die Fashion Week – bis zu dem Tag im Oktober 2016: Von mehreren Männern wurde TV-Reality-Darstellerin Kim Kardashian (37) damals in ihrem Pariser Appartment überfallen und in der Badewanne gefesselt. Die Täter stahlen Schmuck im Wert von von elf Millionen Dollar. Daraufhin war die französische Metropole für die Frau von Kanye West (41) ein rotes Tuch. Doch jetzt rang sich Kim zum ersten Mal nach dem Vorfall zu einem Paris-Besuch durch!

Gegenwind im Netz ist Kim Kardashian (37) mittlerweile gewohnt. Immer wieder wird die Kurven-Queen für ihr Verhalten kritisiert – sei es für gesponsorte Posts auf ihren Social-Media-Kanälen oder für ihre Erziehungsmethoden. Zuletzt kassierte die Frau von Rapper Kanye West (41) einen ordentlichen Shitstorm, weil ihre älteste Tochter anlässlich ihres fünften Geburtstags ihre sonst so wilden Locken geglättet bekam. Den Hatern stellt sich Kim nun entgegen und sagt, die Frisur sei Norths (5) eigener Wunsch gewesen!

Kim Kardashian hat klare Regeln, was die Erziehung ihrer Kinder angeht. Ihre älteste Tochter North sei längst nicht so verwöhnt, wie man glauben könnte, ...

Ging sie damit einfach zu weit? Vor wenigen Tagen feierte North West ihren fünften Geburtstag. Anlässlich ihres Ehrentages hatte sich Mama Kim Kardashian (37) eine besondere Frisur überlegt. Sie glättete die sonst wild gelockten Haare ihrer Tochter und band sie in einem Pferdeschwanz zusammen – ein fataler Fehler, wenn es nach Kimmeys Hatern geht. Für diese Aktion kassierte die Kurven-Queen einen regelrechten Shitstorm auf Social Media.

Er lässt unangebrachte Sprüche über Sklaverei ab und stürmt schon mal eine Award-Bühne, wenn ihm der Preisträger nicht passt. Rapper Kanye West (41) nennt das Kind beim Namen – ohne Rücksicht auf Verluste. Seine Tochter North West (5) scheint in dem Punkt genau nach ihrem berühmten Vater zu kommen. Auch die Fünfjährige nimmt kein Blatt vor den Mund, wie Mama Kim Kardashian (37) in einem Interview ausplaudert.

Kim Kardashians Tochter North West ist mit fünf Jahren bereits ein Star. Die Kleine wird als Mode-Ikone gefeiert und von ihrer Mutter schon jetzt als Werbegesicht für ihre Kosmetik-Linie eingesetzt.

Eingefleischte Kim Kardashian-Fans wissen es längst: Die Reality-TV-Ikone hält es nicht lange mit ein und derselben Frisur aus. Alleine in diesem Jahr erstrahlte das Haupthaar der 37-Jährigen in knalligem Pink, musste sich mehrmals einer Blondierung unterziehen und wurde von ellenlang auf einem Bob gestutzt. Für ihren Auftritt auf dem roten Teppich der MTV Movie & TV Awards in Santa Monica ließ sich die Ehefrau von Kanye West (41) nun wieder ein Haar-Highlight einfallen: Sie rockte das Event in Flechtzöpfen, sogenannten Braids.

Der gewaltsame Tod von Rapper XXXTentacion erschüttert vor allem in den USA die Musik-Szene. Auf Twitter drücken viele Kollegen ihre Trauer um den 20-Jährigen aus.