Verfeinere Deine Suche
Beyoncé

Aktuelle News zu Beyoncé: 274 Treffer im letzten Jahr

Beyoncé & Jay Z: Protzen statt spenden
ok13.8.18 - 1234 Aufrufe

Beyoncé, 36, und ihr Liebster Jay Z, 48, haben Kohle ohne Ende. Aber das beliebte Paar scheint äußerst knauserig zu sein.

Beyoncé und Jay-Z mit eigenem Feiertag in Minnesota

Das hätte fürchterlich enden können! Vor rund 14 Monaten brachte Beyoncé (36) ihre Zwillinge Rumi und Sir Carter zur Welt. Doch die Geburt der beiden Kinder war alles andere als einfach. Erstmals spricht die Sängerin jetzt über das Drama.

Die Sängerin nimmt ihre Mutterpflichten sehr ernst. Besonders wichtig ist es ihr, ihren Kindern wichtige Werte wie Mitgefühl und Ehrlichkeit beizubringen.

Beyoncé (36) redet zum ersten Mal über die dramatische Geburt ihrer Zwillinge Rumi und Sir Carter. Die Sängerin veröffentlichte erst vor Kurzem das erste, offizielle Bild ihrer Twins, auf dem die beiden keine Babys mehr sind. Jetzt ließ sie die Welt auch an der Geschichte ihrer einjährigen Kids teilhaben. In einem neuen Interview enthüllte sie, wie schwer die Zeit vor und nach der Geburt von Sir und Rumi war – das Leben der drei stand sogar auf Messers Schneide!

Sie gehören wohl zu den beliebtesten Präsidentenpaaren der Geschichte: Barack (56) und Michelle Obama (54) werden auch heute noch von zahlreichen Fans für ihre lockere Art gefeiert – gut eineinhalb Jahre, nachdem der 56-Jährige sein Amt als Präsident der Vereinigten Staaten abgeben musste. Dass die beiden wirklich supercool sind, bewiesen sie nun, einmal mehr, auf einem Konzert: Barack und Michelle wurden bei einem Auftritt von Jay-Z (48) und Beyoncé (36) gesichtet!

Am 20. August werden wieder die erfolgreichsten amerikanischen Musikkünstler bei den MTV Video Music Awards geehrt. Auch in diesem Jahr ist die Nominierungsliste mit Hochkarätern bestückt. Neben Beyoncé (36) und Jay-Z (48), stehen auch Künstler wie Cardi B (25), Drake (31) und Bruno Mars (32) zur Wahl. Jetzt wurden auch endlich die Acts des Abends verkündet, die für reichlich Unterhaltung sorgen sollen. So tritt unter anderem Ariana Grande (25) auf!

Beyoncé ist Haim zufolge der "Inbegriff der Girl Power".

Michelle Williams: Schwere Depressionen
ok30.7.18 - 1234 Aufrufe

Die Nachricht sorgte für Bestürzung. Michelle Williams, 38, wurde wieder mit psychischen Problemen in die Klinik eingeliefert. In dieser schweren Zeit kann sie jedoch voll und ganz auf ihre Freundinnen Beyoncé, 36, und Kelly Rowland, 37, zählen.

Diese Nachricht schockierte nicht nur ihre Fans und die Familie, sondern auch ihre Bandmitglieder: Destiny's Child-Star Michelle Williams (38) wies sich selbst in eine Klinik ein, weil sie unter starken Depressionen litt. Inzwischen ist sie wieder auf dem Weg der Besserung, was vielleicht auch an der Unterstützung ihrer Freundinnen Beyoncé (36) und Kelly Rowland (37) liegt. Gemeinsam bildeten sie sieben Jahre die Girlgroup, die mit Songs wie "Say My Name" oder "Survivor" weltweit Erfolge feierte. Selbstverständlich waren sie sofort zur Stelle, nachdem sie von Michelles Leiden erfahren hatten.